Do-Ton

Sinfonisches Blasorchester

Durchsuche Beiträge mit Schlagwörtern Dortmund

Am 24.Juni hat das sinfonische Blasorchester Do-Ton den Abiturgottesdienst des Helmholtz-Gymnasiums in der evangelischen Segenskirche in Dortmund Eving musikalisch umrahmt. Der interreligiöse Gottesdienst der etwas anderen Art wurde von ganz anderer Musik begleitet als erwartet, statt Chorälen hörte man die Musik von James Bond, der African Symphonie und ein Medley von Queen in der Kirche.

Die Kirche ist nach dem Umbau sehr schön geworden und die Akkustik war wirklich beeindruckend, wir hätten sicherlich auch 100 Zuhörer/innen unterhalten können. Schade, dass die Schülerinnen und Schüler und vor allem die Lehrerinnen und Lehrer der Schule nur in so geringer Zahl teilgenommen haben.

Über zehn tatendurstige Orchester-Mitglieder standen am 13.6.2010 um 14 Uhr in der Schumannstraße. Der 5-Tonner war woanders im Einsatz, also brachte Andreas einen Anhänger mit. Innerhalb von 30 Minuten war alles eingepackt, um 15 Uhr haben wir in der Elias-Gemeinde ausgepackt. Die Notenschränke wurden in den Keller getragen, Schlagzeug, Notenständer und Bass-Verstärker eingeräumt und um kurz nach 16 Uhr konnten wir mit der ersten Probe beginnen.
Wir freuen uns über die Möglichkeit, in der Elias-Gemeinde proben zu können und sagen ein:
“Ganz herzliches Danke schön an Pfarrerin Beate Brauckhoff und die Gemeinde!”

Das schreibt das Dortmunder Quartiersmanagement Nordstadt zu DO-Ton:

REIHE MUSIK.KULTUR.PICKNICK.2010 – Wer auf das Orchester DO-TON das erste Mal trifft, wird allein schon wegen den imposanten Musikinstrumenten der Gruppe begeistert sein. 30 Musikerinnen und Musiker werden den Nordmarkt in die Klangwelt eines sinfonischen Orchesters tauchen. Dabei kommen Liebhaber verschiedener Musikrichtungen auf ihre Kosten. Das Repertoire von DO-TON ist mit Rock- und Pop- Medleys, Film- und Musicalbearbeitungen sowie Musik im Bigband- und Jazzstil breit gefächert. Seit 1987, zunächst als reines Jugendorchester geführt, kamen bald auch erwachsene Spieler hinzu. Durch ihre regelmäßigen Auftritte im Stadtteil ist DO-TON aus der lokalen Musikszene nicht mehr wegzudenken. Die Gruppe wird vom Dirigenten Michael Frey geleitet. Der Eintritt ist frei!

http://www.qm-nordstadt.de/termine_mehr.php?Id=434