Alle Artikel zu Konzert/Auftritt

Berichte über Konzerte und Auftritte

Do-Ton in Aktion

Der BVB spielte und das Wetter über dem Fredenbaumpark sah gefährlich aus: Trotzdem füllten sich die Reihen vor dem Musikpavillon am Sonntag, dem 22.8.2010, schon vor 15 Uhr. Do-Ton bot ein vielseitiges Repertoire: African Symphony, Flower Power, Grease, Disney Blockbusters, The Phantom of the Opera, Hurra, Hurra, Andrew Lloyd Webber, Grönemeyer, Sinatra, Italo Oldies, The Music of James Bond und noch einige Stücke mehr. Nach der Pause wurden Regenschirme aufgespannt und viele Zuhörer suchten Schutz unter den Bäumen. Trotz des stärker werdenden Regens blieben viele bis zur Zugabe, „One Moment in Time“.

 

Do-Ton in der Konzertmuschel

Anmoderation des nächsten Stücks

Schnell Noten sortieren vor dem nächsten Stück

Vielen Dank allen Zuhören, die trotz Regen geblieben sind!

Fredenbaumpark 1913 - Quelle Wikipedia

Es ist wieder soweit, am 22. August geben wir unser fast schon traditionelles Konzert im Fredenbaumpark in Dortmund. Wir freuen uns auf zahlreiche Besucher und Zuhörer. Das Konzert beginnt um 15:00 Uhr, und wir hoffen auf gutes Wetter.

Wir treffen uns an der Konzertmuschel!

Am 24.Juni hat das sinfonische Blasorchester Do-Ton den Abiturgottesdienst des Helmholtz-Gymnasiums in der evangelischen Segenskirche in Dortmund Eving musikalisch umrahmt. Der interreligiöse Gottesdienst der etwas anderen Art wurde von ganz anderer Musik begleitet als erwartet, statt Chorälen hörte man die Musik von James Bond, der African Symphonie und ein Medley von Queen in der Kirche.

Die Kirche ist nach dem Umbau sehr schön geworden und die Akkustik war wirklich beeindruckend, wir hätten sicherlich auch 100 Zuhörer/innen unterhalten können. Schade, dass die Schülerinnen und Schüler und vor allem die Lehrerinnen und Lehrer der Schule nur in so geringer Zahl teilgenommen haben.

Der Blick aus dem Fenster verhieß nicht Gutes: Regenschauer und grauer Himmel ließen manchen Do-Ton-Bläser zweifeln, ob das Konzert auf dem Nordmarkt stattfinden könne.

Doch es wurde rechtzeitig trocken und unter einem Zelt fanden die beinahe 30 Musiker ihre Plätze. Rundherum hatten sich ca. 100 Gäste versammelt, die fast alle bis zum Ende des Konzertes blieben.

Die Quartiersmanager Frau Schulz und Herr Gansau begrüßten die Gäste, nach dem ersten Stück von Do-Ton traf der Oberbürger der Stadt Dortmund, Ulrich Sierau, ein und würdigte in einer kleinen Rede das Engagement in der Nordstadt.

Bis 14 Uhr hielt das Wetter, die Sonne schaute durch die Wolken und die Zuhörer von Do-Ton hatten viel Freude an den Stücken aus Rock, Musical und Filmmusik.

Das schreibt das Dortmunder Quartiersmanagement Nordstadt zu DO-Ton:

REIHE MUSIK.KULTUR.PICKNICK.2010 – Wer auf das Orchester DO-TON das erste Mal trifft, wird allein schon wegen den imposanten Musikinstrumenten der Gruppe begeistert sein. 30 Musikerinnen und Musiker werden den Nordmarkt in die Klangwelt eines sinfonischen Orchesters tauchen. Dabei kommen Liebhaber verschiedener Musikrichtungen auf ihre Kosten. Das Repertoire von DO-TON ist mit Rock- und Pop- Medleys, Film- und Musicalbearbeitungen sowie Musik im Bigband- und Jazzstil breit gefächert. Seit 1987, zunächst als reines Jugendorchester geführt, kamen bald auch erwachsene Spieler hinzu. Durch ihre regelmäßigen Auftritte im Stadtteil ist DO-TON aus der lokalen Musikszene nicht mehr wegzudenken. Die Gruppe wird vom Dirigenten Michael Frey geleitet. Der Eintritt ist frei!

http://www.qm-nordstadt.de/termine_mehr.php?Id=434

DO-Ton eröffnet die Veranstaltungsreihe Musik.Kultur.Picknick auf dem Dortmunder Nordmarkt. Organisator ist das Quartiersmanagement Nordmarkt, das die Veranstaltung bereits zum achten Mal organisiert. Wir freuen uns, dieser Veranstaltung den passenden Sound-Rahmen geben zu dürfen.

Dortmunder Nordmarkt – Quelle: Wikipedia
Wir spielen unter anderem Medleys von Grönemeyer, Queen, Frank Sinatra und Duke Ellington, aber auch bekannte Filmmusik aus den Filmen Grease und König der Löwen. Das Programm dauert 2 Stunden und bietet noch weitere musikalische Überraschungen.
Lassen Sie sich inspirieren von soundstarken Blasmusik-Medleys auf dem bunten, multikulturell geprägten Marktplatz. Der Eintritt ist frei!
  • Zeit: Sonntag, 30. Mai 2010, 12:00 Uhr
  • Ort: Nordmarkt, 44145 Dortmund