Do-Ton

Sinfonisches Blasorchester

Durchsuche Beiträge mit Schlagwörtern 80er

Kurz vor dem großen Konzert, mal wieder ein Probenwochenende. Die 80er Jahre waren diesmal das Thema.

Wir haben fleißig für unser Konzert am 10.März geprobt, neue Stücke einstudiert und altbewährtes verfeinert. DAS neue Highlight ist ein Medley von Phil Collins, welches besonders durch seine besonderen Akkorde hervorsticht, und dabei auch stets für eine überproportionale Auslastung der Trompeten gesorgt hat :-) Besonders erwähnenswert ist auch das Medley „Nena!“, welches wir schon beim letzten Probenwochenende einstudiert hatten, um es nun zu perfektionieren. Auch Stücke wie „You raise me up“ und „Ich gehör nur mir“ aus dem Musical „Elisabeth“ haben wir noch einmal geprobt. Neu war jedoch auch das Medley von Elton John, welches eine Zusammenstellung seiner größten Erfolge darstellt. All dies und noch vieles mehr wird am 10. März im Dietrich-Keuning-Haus zu bestaunen sein.

Natürlich gab es auch diesmal wieder einige unvorgesehene Zwischenfälle, die hier in einer DO-Ton-Sondersendung zu sehen sind:

[FLOWPLAYER=http://www.joerg-krug.de/tl_files/videos/2012-02-24-26_probenwochenende_hagen.flv,600,360]

Ereignisse werfen ihre Schatten voraus. Am Samstag, dem 10. März findet unser großes Konzert im Dietrich-Keuning-Haus in Dortmund statt, in bisher ungewohnter Vielfalt. Zusammen mit den Chören Chorcolores, Chorkenzieher, The Good Girls und dem S.E.L.-Chor des Freiherr-von-Stein-Gymnasiums stellt Do-Ton & Friends die Highlights aus dem gesammelten Repertoire vor. Dazu gehören nicht nur Rock- und Pop-Klassiker mit Schwerpunkt auf den 80er-Jahren, sondern auch Impressionen aus weltbekannten Musicals und ungewohnte A-Capella-Interpretationen bekannter Hits.

Sie erwartet eine eindrucksvolle Stimmenvielfalt, satter Bigband-Sound und pure Spielfreude. Im Zusammenspiel mit den Chören bietet Do-Ton mit ihrem Dirigenten Michael Frey einen abwechslungsreichen Abend, bei dem 80er-Jahre-Fans garantiert auf ihre Kosten kommen. Über 100 Musiker aller Altersklassen sorgen für ein in dieser Form einzigartiges Musikerlebnis!

 

Hey, das geht ab!

Nach dem Konzert ist noch lange nicht Schluss! Im Anschluss legt unser DJ auf, und das Dietrich-Keuning-Haus wird zum 80er-Jahre-Tanzpalast. Kommen Sie, bleiben Sie und feiern Sie mit uns!

 

5 Freunde sollt ihr sein

Zusammen mit 4 Chören stellen wir ein stimmgewaltiges und abwechslungsreiches Programm zusammen. Mit Do-Ton freuen sich auf unser Konzert:

Chorcolores – A Capella Pop

Pop-Hits a capella hört man nicht jeden Tag. Die Konzerte und Auftritte von Chorcolores haben sich mit dem Repertoire aus Gospels und A-Capella-Pop-Musik als Zuschauermagnet erwiesen. Der ehemalige Jugendchor Oespel – inzwischen als Chorcolores bekannt und fester Bestandteil der Dortmunder Chorlandschaft – zeigt, dass  Pop-Hits auch a capella begeistern können.

Chorkenzieher – Akustisch und optisch ein Genuss:

 

 

 

 

 

 

Wohl nach einem weinseligen Ereignis entstand dieser Chor aus derzeit 6 Sopranistinnen, 9 Alt-Stimmen, 6 Tenören und 4 Bässen. Die Akteure sorgen mit ihrer Mischung aus Musicals und Pop nicht nur für ein klangliches Erlebnis, sondern überraschen auch durch Kostüme und Bühnenbild.

The Good Girls – Barbershop

 

 

 

 

 

 

A cappella vom Feinsten: der Frauenchor „The Good Girls“ aus Hagen unter der Leitung von Sabine Steinbrink präsentiert ihn vierstimmig – überwiegend im Barbershop–Stil. Come, see & listen!

S.E.L.C. – Lünen

 

 

 

 

 

 

Der Eine oder Andere konnte den Schüler-Eltern-Lehrer-Chor des Freiherr-vom-Stein-Gymnasiums aus Lünen bereits bei unserem letzten Konzert kennenlernen. Wir freuen uns, dass ihr wieder dabei seid!

 

Wo und Wann

  • Wann: Samstag, 10. März 2012
  • Wo: Dietrich-Keuning-Haus, Leopoldstr. 50-58
  • Vorverkauf 7 Euro + VVK-Gebühr, 10 Euro an der Abendkasse, von geneigten Mitspielern können Eintrittskarten auch ohne Vorverkaufsgebühr erworben werden.

 

Vorverkauf

Online – Eventim – Diesem Link folgen

Dietrich-Keuning-Haus Vorverkauf
Leopoldstr. 50-58, 44147 Dortmund
Telefon: 0231 50-25145
Öffnungszeiten: Dienstag – Samstag 10:00 – 21:00 Uhr
Im DKH beträgt die Vorverkaufsgebühr 10% des Eintrittspreises.

 

KulturInfoShop
Katharinenstr. 1
in der Sparkasse
44137 Dortmund
Telefon: 0231 50-27710
Fax: 0231 50-27740
E-Mail: kis@dortmund.de
Internet: kis.dortmund.deÖffnungszeiten:
Montag – Samstag 10:00 – 18:00 Uhr

 

Ticket-Shop der Ruhr Nachrichten:
Tel.: 0231 90595221/5
WAZ/WR-Ticket-Shop:
Tel.: 0231 95731369

 

Das endgültige Programm ist in Vorbereitung und wird in den nächsten Tagen veröffentlicht. Wir freuen uns auf alte Bekannte, neue Gesichter und alle, die mit uns einen erlebnisreichen Abend verbringen möchten!

Update: Leider können wir nicht im Depot spielen. Bitte beachtet die Hinweise auf unserer Homepage bzw. in den Konzertankündigungen.

——————–

Sicher dauert es noch ein paar Tage, aber der Termin steht:

Am 8. Oktober 2011 schwappt die Neue Deutsche Welle auf das Depot in Dortmund über. Do-Ton gibt es das erste und in dieser Form einzigartige 80er-Jahre-Konzert mit anschließender 80er-Tanzparty in Dortmund. Da fliegt euch glatt das Blech weg!

Tragt es in eure Kalender ein, erzählt es weiter, ladet eure Freunde ein, sprüht’s auf jede Häuserwand!

Es gibt auch ein Wiedersehen/Wiederhören mit Cantastrophe, und nach dem Konzert wird richtig abgefeiert. Weitere Informationen demnächst hier.

Save the Date!